Gratis Versand ab 75€ Gratis Rückversand Jetzt oder später zahlen

x



Pyjama Party Tipps Headerbild desktop Pyjama Party Tipps Headerbild mobile


Style-Guide: So rockst du die nächste Pyjama-Party

Sie steht spätestens im Teenager-Alter regelmäßig am Programm und ist auch bei Erwachsenen mittlerweile sehr beliebt: Die Pyjama-Party ist der Mädls-Treff schlechthin. Damit du bei deinem nächsten „Sleepover“ top gestylt für Stimmung sorgst, haben wir die besten Styling-Tipps für dich zusammengestellt. Plus: Woran du bei der Party-Planung unbedingt denken solltest.

Klassisch und gemütlich, verspielt und zuckersüß oder doch so richtig verführerisch und sexy – dein Pyjama verrät viel über deine Persönlichkeit. Normalerweise bekommt dein nächtliches Outfit nur ein sehr ausgewählter Personenkreis zu Gesicht, bei einer Pyjama-Party hingegen stehst du mit deiner Nachtwäsche voll im Rampenlicht. Echte Fashionistas überlassen dabei also nichts dem Zufall.


 

 

 

 

PARTY-PLANUNG LEICHT GEMACHT


Du hast dir das perfekte Outfit zusammengestellt und willst selbst eine Pyjama-Party veranstalten? Dann kommen hier die wichtigsten To-dos, damit dein Sleepover zum unvergesslichen Erlebnis wird!
 

1. Das perfekte Timing

Auch wenn ihr euch in Nachtwäsche trefft, die Wahrscheinlichkeit, dass ihr auf deiner Party viel Schlaf abbekommt, ist eher gering. Am besten wählst du also ein Wochenende oder einen Tag vor einem Feiertag für dein Event aus. So kannst du dir mit deinen Gästen am nächsten Morgen eine ordentliche Portion Schönheitsschlaf gönnen.


2. Die Einladung

Wer stilecht feiern möchte, braucht natürlich auch durchgestylte Einladungskarten – am besten handgeschrieben und selbst gebastelt. Wie wäre es zum Beispiel mit angesagten Einladungen im Handlettering-Stil? Alles, was du über diesen neuen DIY-Trend wissen musst, erfährst du zum Beispiel im Blog von Papier Liebe.

Tipps für die handgeschriebene Einladungskarte:

„Je individueller und kreativer die Einladung, umso besser, auch muss sie nicht zwingend „nur“ aus Papier bestehen. Wie wäre es mit einer personalisierten Schlafmaske oder einem kleinen Polster/Lavendel-Duftkissen, hübsch verpackt in einer Papiertüte? Bedenke, dass du die Einladung möglicherweise verschicken musst.

Folgende Infos sollten in der Einladung enthalten sein:

Datum, Uhrzeit, Ort
Kleidungshinweis (z. B. Pyjama 😊)
Antwort (Zu-/Absage, damit dir das Planen leichter fällt)

Von Hand geschriebene Einladungen liegen total im Trend. Mixe verschiedene Schriftstile (Schreibschrift, Druckschrift mit oder ohne Serifen), verwende unterschiedliche Schreibwerkzeuge (Pinsel, Brush Pen, Gelstift, Fineliner, Buntstifte, Wasserfarben …) und kreiere entsprechend deinem Farbschema ein individuelles Layout.“

-Katja Haas, Lettering & Grafik-Designerin-


3. Der kulinarische Genuss

Was wäre eine gelungene Pyjama-Party ohne köstliche Snacks und Sweets? Wenn ihr gemeinsam auf der Couch oder am Bett sitzt, ist natürlich Fingerfood ein heißer Tipp. Dabei zählt die Vorbereitung, denn schließlich willst du ja mit deinen Mädls chillen und nicht ständig in die Küche laufen müssen, um deine Gäste zu versorgen. Auch für Getränke und Knabberzeug solltest du sorgen – wenn der Duft von frischem Popcorn in der Luft liegt, lässt es sich gleich noch einmal so gut plaudern.

Food Inspiration für deine Pyjama PartyFood Inspiration für deine Pyjama Party


Leckere Pizza Bomben stärken euch zwischendurch

„Pizza liebt jeder und noch besser sind kleine Pizza Bomben die sich super zum Snacken eignen. Sie sind im Handumdrehen vorbereitet, duften schon beim Backen sooo gut… und ihr könnt sie den ganzen Abend über naschen.

Klassisch gefüllt mit Schinken oder in der vegetarischen Variation mit Spinat, die kleinen Bällchen schmecken immer!“

-Eva Maria Hoppl, Food & Lifestyle-Bloggerin-

 

Tipp: "herzhafte Pizza Schnecken schmecken auch kalt köstlich – etwa als Mitternachtssnack für den kleinen Hunger zwischendurch."

 


4. Das Beautyprogramm

Wenn eine Runde Mädls zusammenkommt, steht ein Thema garantiert am Plan: Beauty. Warum also nur darüber reden? Verwandle doch dein Schlafzimmer in ein Kosmetikstudio. Ihr könnt zum Beispiel gemeinsam Masken aus natürlichen Zutaten herstellen. Wenn ihr die Beauty-Helfer aufgetragen habt, entstehen sicher ein paar Erinnerungsfotos, die euch noch lange zum Lachen bringen werden.

Schönheitsprogramm auf deiner Pyjama PartySchönheitsprogramm auf deiner Pyjama Party

Natürlich könnt ihr euch auch gegenseitig eine Maniküre und Pediküre verpassen und euch die Nägel lackieren. Immer angesagt ist auch das gegenseitige Schminken. Dabei könnt ihr euch über aktuelle Make-up-Trends austauschen und diese gleich selbst ausprobieren. Die Utensilien, die ihr für euer Beautyprogramm braucht, solltest du schon bei der Party-Planung im Überblick haben, damit euer Schönheitssalon dann ordentlich ausgestattet ist.

Beauty für die Haare

„Keine Pyjama-Party ohne die passende Beautypflege. Mein Tipp: Nutzt die Zeit für ausgiebige Treatments. Trage eine Haarmaske auf und lasse sie heute mal besonders lange einwirken. Dein Haar wird dir danken. Funktioniert übrigens auch mit einer Feuchtigkeitspflege für die Haut.“

-Carmen Segattini, Beauty-, Haar- & Lifestyle-Bloggerin-


5. Die Filmauswahl

Nichts bietet sich mehr an, als bei deiner Pyjama-Party mit deinen Freundinnen einen Film anzusehen. Eine Komödie, die die Lachmuskeln ordentlich in Anspruch nimmt, darf dabei genauso am Programm stehen wie ein Herzschmerz-Liebesmärchen. Der klassische Horrorfilm ist natürlich ebenfalls fast unverzichtbar für dein Fest, denn das gemeinsame Gruseln verbindet und sorgt für Gesprächsstoff.

Filmauswahl für deine Pyjama PartyFilmauswahl für deine Pyjama Party


6. Die besten Party-Spiele

Falls euch wider Erwarten die Talk-Themen ausgehen, solltest du ein paar lustige Party-Spiele parat haben, um die Stimmung wieder so richtig anzukurbeln. All-time-Hits wie Flaschendrehen, „Wahrheit oder Pflicht“ oder Pantomime kommen dabei immer gut an. Wenn sich deine Party-Gäste untereinander noch nicht so gut kennen, können auch Icebreaker-Spiele eine gute Idee sein, durch die man mehr über sein Gegenüber erfährt.


7. Die Stimmungs-Hits zum Mitsingen

Girls-Talk, jede Menge Spaß, gemeinsames Essen – in einer langen Party-Nacht braucht ihr zwischendurch vielleicht auch ein wenig Bewegung. Dann wirst du zur DJane und legst für deine tanzwütigen Freundinnen die besten Songs zum Abshaken auf. Bei Spielen wie „Just Dance“ verwandelst du dein Schlafzimmer in ein virtuelles Tanzstudio und ihr könnt euer Bewegungstalent unter Beweis stellen. Auch ein Karaoke-Wettbewerb kommt immer gut an, Spiele wie „We Sing“ machen deine Spielkonsole zur Karaoke-Maschine.

Party-Hits und Songs für deine Pyjama PartyParty-Hits und Songs für deine Pyjama Party


8. Die witzigsten Erinnerungsfotos

Deine Pyjama-Party ist ein Event, an das du sicher noch lange zurückdenken willst. Schnappt euch also eure Smartphones und fotografiert drauf los. Noch lustiger werden die Erinnerungsfotos, wenn du Foto-Accessoires vorbereitest. Lustige Hüte, Schals, Brillen & Co verleihen euren Selfies gleich einen ordentlichen Fun-Faktor. Wenn du nichts Entsprechendes zu Hause hast, kannst du auch fertige Foto-Requisiten kaufen.

Erinnerungsfotos auf deiner Pyjama PartyErinnerungsfotos auf deiner Pyjama Party


Tipps für ausgefallene Gastgeschenke

„Was bei einer perfekten Pyjama-Party natürlich auch nicht fehlen darf, sind Gastgeschenke für deine Mädels. Hier bietet es sich an, kleine Geschenke ganz einfach selbst zu basteln. Das spart nicht nur Geld, sondern ist auch mit Liebe gemacht und kommt somit von Herzen. Und was wäre für eine Pyjama-Party besser geeignet, als kleine Säckchen mit selbst gemachtem karamellisiertem Popcorn oder Schoko-Keksen? Hübsch verpackt in Seidenpapier oder Tüll schmecken sie nicht nur absolut lecker, sondern sehen zudem auch noch zuckersüß aus. Wenn es dann doch noch etwas persönlicher sein soll, sind Polaroid-Bilder eine süße Idee, die gerade voll im Trend liegen. Während der Party entstehen ganz sicher viele lustige Fotos, die sich dann in einem kleinen Rahmen, oder mit Holz-Kluppen an einer Jutekordel befestigt, ideal als Gastgeschenk eignen, und noch lange an einen unvergesslichen Abend erinnern werden.“

-Magdi Wöckinger, Lifestyle- & DIY-Bloggerin-

 

Pyjama-Party Looks für Dich


Du suchst noch das perfekte Outfit für deine Pyjama Party? Wir haben hier drei tolle Styles für deine Pyjama Party zusammengestellt.

 

Sweet dreams für süße Mädchen

Du bist durch und durch eine Romantikerin? Dann zeig deine sanfte, liebliche Seite. Mit einem verspielten Shorty samt Babydoll-Top, einem Jumpsuit mit Vintageprint oder einem Sleepshirt mit herzigem Print rückst du deinen mädchenhaften Typ in den Vordergrund.

Pyjama von s. OliverPyjama von s. Oliver, mobile Image Playsuit von LASCANAPlaysuit von LASCANA, mobile Image
Bigshirt von Vivance DreamsBigshirt von Vivance Dreams, mobile Image Jumpsuit im Boho-Stil von DesigualJumpsuit im Boho-Stil von Desigual, mobile Image

 

 

Die Verführerin in Satin und Seide

Als Vamp präsentierst du dich mit einem verführerischen Negligé, das du stilecht mit einem zarten Seiden-Kimono kombinieren kannst. Auch ein Satin-Pyjama kann deine Kurven super sexy betonen.

Negligé in schwarz mit weitem V-Ausschnitt von LASCANANegligé in schwarz mit weitem V-Ausschnitt von LASCANA, mobile Image Negligé in beige mit Spitze von LASCANANegligé in beige mit Spitze von LASCANA, mobile Image
Kimono in rosé mit Spitze von LASCANAKimono in rosé mit Spitze von LASCANA, mobile Image Pyjama aus Seide in türkis von LASCANAPyjama aus Seide in türkis von LASCANA, mobile Image

 

 

Schmusekätzchen aufgepasst

Natürlich hat auch eine ordentliche Portion Gemütlichkeit auf jeder Pyjama-Party Platz: In langen Nächten voller Lachen und Girls-Talk ist der kuschelige Pyjama in Viskose-Stretch-Qualität oder der klassische Flanell-Pyjama dein perfekter Begleiter. Und am Morgen danach kuschelst du dich am besten in einen bequemen Morgenmantel aus Teddyplüsch.

Pyjama mit Tierprint von Vivance DreamsPyjama mit Tierprint von Vivance Dreams, mobile Image Pyjama mit Sheep Print von NICIPyjama mit Sheep Print von NICI, mobile Image
Pyjama in klassischer Form in bordeaux von LASCANAPyjama in klassischer Form in bordeaux von LASCANA, mobile Image Morgenmantel aus Teddyplüsch mit Herzmuster von Vivance DreamsMorgenmantel aus Teddyplüsch mit Herzmuster von Vivance Dreams, mobile Image

 

 

Die Qualität zählt

Bei der Wahl deines Pyjama-Party-Outfits kommt es aber nicht nur auf die Optik an. Schließlich möchtest du dich auch rundum wohl fühlen. Es macht also durchaus auch Sinn sich zu überlegen, welches Material du an deine Haut lassen willst. Immer mehr Frauen setzen zum Beispiel auf nachhaltige Nachtwäsche. Dabei werden nicht nur Ressourcen bei der Herstellung geschont, je nach Art der verwendeten Textilien kommen auch keine oder wenige Chemikalien bei der Verarbeitung zum Einsatz. Da über die Haut viele Stoffe direkt in den Organismus gelangen, spricht also viel dafür, bei der Wahl von Pyjama, Nachthemd & Co auf Nachhaltigkeit zu setzen.

 

 

Quote, Life is better in PyjamasQuote, Life is better in Pyjamas, mobile Image

 

Schon gewusst?

Die Tradition der Pyjama-Party stammt aus den USA. Vor allem Mädchen ab dem Grundschulalter treffen sich hier regelmäßig zum Feiern im Pyjama mit anschließender Übernachtung bei der Gastgeberin.

 

#pyjamaparty

 

Unsere Bloggerinnen:
 

Katja Haas
 

Katja Haas, Lettering & Grafik-Designerin

Auf meinem Blog papier-liebe.at schreibe ich rund über Handlettering, Brush-Lettering, Watercolor, Moderne Kalligrafie, Grafik & Design, Letterpress sowie DIY-Projekte. In meinen Büchern vermittle ich Handlettering als Kunst, die der persönlichen Kreativität keinerlei Grenzen setzt. Mein Stil ist „casual“ – locker, lässig und ohne fixe Regeln. Frei nach dem Motto: Alles was Spaß macht – Hauptsache handgemacht!

 

Eva Maria Hopple
 

Eva Maria Hoppl, Food & Lifestyle-Bloggerin

Auf meinem Blog Stilechtes.com berichte ich von all den wunderbaren Dingen im Leben. Mein Leben als Mama sowie leckere Rezepte und DIY-Ideen sind allerdings meine liebsten Themen, und deshalb auch überwiegend bei mir zu lesen. Ich freue mich euch auf meinem Blog zu sehen!

 

Carmen Segattini
 

Carmen Segattini, Beauty-, Haar- & Lifestyle-Bloggerin

Von Quick-Frisuren, die den verschlafenen Morgen retten, bis zu Ein- und Durchschlaftipps – ich probiere, teste, entdecke und teile all diese Erlebnisse und Ergebnisse auf meinem Blog carmensegattini.ch, der meine ganze Leidenschaft ist.

 

Magdi Wöckinger
 

Magdi Wöckinger, Lifestyle- & DIY-Bloggerin

Auf meinem Blog einzigartig-selbstgemacht.at dreht sich alles ums Selbermachen. Als DIY-Freak schreibe ich über alles, was mein kreativer Kopf so hergibt, und verfasse wöchentlich neue Beiträge, in denen nicht nur viel Arbeit, sondern in erster Linie eine große Portion Herzblut steckt. Von Kleidung über Interior bis hin zu Deko und Geschenkideen finden alle Liebhaber von Vintage und Selbermachen etwas auf meinem Blog. Und wer gerne lecker, aber auch gesund isst, kommt mit meinen Rezepten auch ganz sicher auf seine Kosten.

 

Katja Haas

KATJA HAAS, LETTERING & GRAFIK-DESIGNERIN

Auf meinem Blog papier-liebe.at schreibe ich rund über Handlettering, Brush-Lettering, Watercolor, Moderne Kalligrafie, Grafik & Design, Letterpress sowie DIY-Projekte. In meinen Büchern vermittle ich Handlettering als Kunst, die der persönlichen Kreativität keinerlei Grenzen setzt. Mein Stil ist „casual“ – locker, lässig und ohne fixe Regeln. Frei nach dem Motto: Alles was Spaß macht – Hauptsache handgemacht!
 

 

Eva Maria Hoppl

Eva Maria Hoppl, Food & Lifestyle-Bloggerin

Auf meinem Blog Stilechtes.com berichte ich von all den wunderbaren Dingen im Leben. Mein Leben als Mama sowie leckere Rezepte und DIY-Ideen sind allerdings meine liebsten Themen, und deshalb auch überwiegend bei mir zu lesen. Ich freue mich euch auf meinem Blog zu sehen!
 

 

Carmen Segattini

Carmen Segattini, Beauty-, Haar- & Lifestyle-Bloggerin

Von Quick-Frisuren, die den verschlafenen Morgen retten, bis zu Ein- und Durchschlaftipps – ich probiere, teste, entdecke und teile all diese Erlebnisse und Ergebnisse auf meinem Blog carmensegattini.ch, der meine ganze Leidenschaft ist.
 

 

Magdi Wöckinger

Magdi Wöckinger, Lifestyle- & DIY-Bloggerin

Auf meinem Blog einzigartig-selbstgemacht.at dreht sich alles ums Selbermachen. Als DIY-Freak schreibe ich über alles, was mein kreativer Kopf so hergibt, und verfasse wöchentlich neue Beiträge, in denen nicht nur viel Arbeit, sondern in erster Linie eine große Portion Herzblut steckt. Von Kleidung über Interior bis hin zu Deko und Geschenkideen finden alle Liebhaber von Vintage und Selbermachen etwas auf meinem Blog. Und wer gerne lecker, aber auch gesund isst, kommt mit meinen Rezepten auch ganz sicher auf seine Kosten.

Wir danken allen Bloggerinnen recht herzlich für ihre Tipps und die Teilnahme an diesem Artikel!

X
x
Trends, Neuheiten & 15% Rabatt sicherno